Jörg Halubek

Alte Musik | Maestro al Cembalo | Orgel

Jörg Halubek ist als Dirigent, Maestro al Cembalo, Cembalist und Organist ein ausgewiesener Spezialist für Alte Musik. 2008 gründete er das Stuttgarter Barockorchester il Gusto Barocco mit dem er seit 2020 eine eigene Barockreihe in Stuttgart gestaltet.

Als Operndirigent gilt sein Interesse besonders der dramatischen Aktualisierung der alten Stoffe. Sein Weg führte u.a. an die Komische Oper Berlin, sowie regelmäßig ans Nationaltheater Mannheim und die Staatsoper Kassel. Seit dem Gewinn des Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs in Leipzig 2004 ist er als Cembalist und Organist im In- und Ausland tätig. Mit Berlin Classics erarbeitet er in einer umfassenden Edition das Orgel- und Orchesterwerk von Johann Sebastian Bach, die im Herbst 2020 startete.

Ophelias Culture PR begleitet Jörg Halubek seit 2019. Teil der Zusammenarbeit ist neben PR- und Pressearbeit zu seinen Veröffentlichungen und Engagements auch dramaturgische und strategische Beratung.

Jörg Halubek ist als Dirigent, Maestro al Cembalo, Cembalist und Organist ein ausgewiesener Spezialist für Alte Musik. 2008 gründete er das Stuttgarter Barockorchester il Gusto Barocco mit dem er seit 2020 eine eigene Barockreihe in Stuttgart gestaltet.

Als Operndirigent gilt sein Interesse besonders der dramatischen Aktualisierung der alten Stoffe. Sein Weg führte u.a. an die Komische Oper Berlin, sowie regelmäßig ans Nationaltheater Mannheim und die Staatsoper Kassel. Seit dem Gewinn des Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs in Leipzig 2004 ist er als Cembalist und Organist im In- und Ausland tätig. Mit Berlin Classics erarbeitet er in einer umfassenden Edition das Orgel- und Orchesterwerk von Johann Sebastian Bach, die im Herbst 2020 startete.

Ophelias Culture PR begleitet Jörg Halubek seit 2019. Teil der Zusammenarbeit ist neben PR- und Pressearbeit zu seinen Veröffentlichungen und Engagements auch dramaturgische und strategische Beratung.
Im Februar 2022 leitete Halubek im Rahmen der 35. Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe Kurse zur Erarbeitung sowie die Aufführung von Händels Oratorium ll Trionfo del Tempo e del Disinganno aus der Perspektive der historischen Ensemble- Praxis. Im März 2022 erfolgte die Veröffentlichung des neuen Albums „Suite & Concertos“ bei Berlin Classics mit Musik von Johann Sebastian Bach. Auch dieses Jahr veranstalten Jörg Halubek und il Gusto Barocco im September die Festwoche Barock in Stuttgart. Neben der Fortsetzung der Bach-Konzertreihe und den Orgelexkursionen ist die Wiederentdeckung von Johann Siegesmund Kussers „Adonis“ das Highlight der diesjährigen Ausgabe. 

Der Professor für historische Tasteninstrumente an der HfM Stuttgart Jörg Halubek studierte Kirchenmusik, Orgel und Cembalo in Stuttgart und Freiburg bei Jon Laukvik und Robert Hill. An der Schola Cantorum Basiliensis spezialisierte er sich bei Jesper Christensen und Andrea Marcon auf die historische Aufführungspraxis.

Mehr lesen

Online Präsenz

Pressemeldungen

  • 29.04.2022: Benefizkonzert zugunsten ukrainischer Musiker:innen   
  • 21.03.2022: Stuttgarter Festwoche Barock 2022 – 04. bis 11.09.   
  • 18.03.2022 Album Release: Il Gusto Barocco setzt Bachreihe fort mit "Suite & Concertos"   
  • 03.12.2021 Album-Release: Jörg Halubeks 'Bach Organ Landscapes' 3 und 4   
  • 16.07.2021: Jörg Halubek und il Gusto Barocco mit Festwoche Barock von 04.-12.09. in Stuttgart   

Fotoarchiv

Jörg Halubek: in Ansbach (c) Marco Borggreve
Joerg Halubek (c) Marco Borggreve
Albumcover il Gusto Barocco "Suite & Concertos"
Joerg Halubek (c) Marco Borggreve
Joerg Halubek (c) Marco Borggreve

Alben

Bach: Suite & Concertos

Nehmen Sie Kontakt mit Ophelias Culture PR auf

Sie wollen mehr Informationen oder haben Interesse an unseren Leistungen ?

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
OPHELIAS Culture PR
Johannisplatz 3a
D - 81667 München