Bayreuth Baroque

Alte Musik | Oper | Festival

Das Internationale Festival der Opera Seria Bayreuth Baroque hatte 2020 seine Premierensaison und sorgte national und international für Aufsehen. Der Schwerpunkt liegt auf der Wiederentdeckung in nachbarocker Zeit selten gespielter Bühnenwerke, die ideal in das historische UNESCO-Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus Bayreuth passen.

Das Barockereignis findet jedes Jahr im September statt mit jeweils zwei Opernproduktionen sowie Konzerte mit Künstlern von Weltrang. Künstlerischer Leiter für die kommenden Jahre ist Countertenor, Regisseur und Produzent Max Emanuel Cencic.

Ophelias Culture PR übernimmt die gesamte PR und Pressearbeit für Bayreuth Baroque für den deutschsprachigen und internationalen Raum. Unsere Agentur kümmert sich u.a. um Anzeigenplanung, Presseeinladungen und Betreuung der Medienvertreter  vor Ort.

Das Internationale Festival der Opera Seria Bayreuth Baroque hatte 2020 seine Premierensaison und sorgte national und international für Aufsehen. Der Schwerpunkt liegt auf der Wiederentdeckung in nachbarocker Zeit selten gespielter Bühnenwerke, die ideal in das historische UNESCO-Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus Bayreuth passen.

Das Barockereignis findet jedes Jahr im September statt mit jeweils zwei Opernproduktionen sowie Konzerte mit Künstlern von Weltrang. Künstlerischer Leiter für die kommenden Jahre ist Countertenor, Regisseur und Produzent Max Emanuel Cencic.

Ophelias Culture PR übernimmt die gesamte PR und Pressearbeit für Bayreuth Baroque für den deutschsprachigen und internationalen Raum. Unsere Agentur kümmert sich u.a. um Anzeigenplanung, Presseeinladungen und Betreuung der Medienvertreter  vor Ort.

Es war der große Wunsch der Stadt Bayreuth, nach der denkmalgerechten Renovierung des Markgräflichen Opernhauses ein Barockfestival dort zu initiieren. Das 1748 eröffnete Theater Wilhelmines von Bayreuth bietet sich als Spielort seltener Opern aus dessen Entstehungszeit perfekt an, so werden barocke Opere Serie am Originalschauplatz in einem der schönsten Opernhäuser der Welt wieder in Szene gesetzt. Damit erhält Bayreuth ein weiteres Festival von Weltrang. Weitere Spielorte sind Schloss- und Stadtkirche in Bayreuth.

Die erste Ausgabe von Bayreuth Baroque fand vom 3. bis 13. September 2020 statt. Highlights waren die Operninszenierung durch Max Emanual Cencic von Nicola Porporas „Carlo il Calvo“, die konzertante Aufführung von Leonardo Vincis „Gismondo, Re di Polonia“. Beteiligt an den Opernaufführungen waren u.a. Julia Lezhneva, Sophie Junker, Franco Fagioli, Max Emanuel Cencic, Bruno de Sá sowie die Ensembles Armonia Atenea unter der Leitung von George Petrou und {oh!} Orkiestra Historyczna! unter der Leitung von Martyna Pastuszka.

Weitere Stars der internationalen Barockszene, wie Romina Basso, Vivica Genaux, Joyce DiDonato und Jordi Savall gestalteten Konzerte. 

Neben dem Erfolg vor Ort mit einem komplett ausverkauften Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth war auch die mediale Resonanz überwältigend. „Carlo il Calvo“ wurde live in den Cineplexkinos von Bayreuth und Mannheim übertragen. Zudem bot das Festival mit Übertragungen in mezzo.tv, BR-Klassik und Facebook-Livestreams die Möglichkeit die Highlights der ersten Saison überall weltweit zu erleben. Diese Angebote wurden überwältigend gut angenommen: Allein die Bayreuth Baroque Online Edition erreicht im Zeitraum vom 8. bis 14. September über soziale Medien knapp 360.000 Personen.

Mehr lesen

Social Media

Videos

Pressemeldungen

  • 12.09.2021 Bayreuth Baroque 2021 verabschiedet sich mit Neuigkeiten für 2022   
  • 07.07.2021 BAYREUTH BAROQUE gibt vollständiges Programm 2021 bekannt   
  • 07.05.2021 BAYREUTH BAROQUE gibt weitere Programmhighlights 2021 bekannt   
  • 16.03.2021 BAYREUTH BAROQUE findet 2021 im September statt.   
  • 18.09.2020 Sensationeller Erfolg für BAYREUTH BAROQUE 2020   
  • 03.09.2020 BAYREUTH BAROQUE eröffnet, mit Opernwiederentdeckung   
  • 20.07.2020 BAYREUTH BAROQUE findet statt! 3. – 13. September 2020   
  • 05.02.2020 Programmbekanntgabe BAYREUTH BAROQUE, 3.-13. September 2020   

Fotoarchiv

Bayreuth Baroque: Abschlusstableau in Carlo il Calvo (c) Lukasz Rajchert
Bayreuth Baroque: Bruno de Sá in Porporas "Carlo il Calvo" (c) falk von traubenberg
Bayreuth Baroque: Julia Lezhneva und Franco Fagioli in Carlo il Calvo (c) falk von traubenberg
Bayreuth Baroque: Markgraefliches Opernhaus Zuschauerraum (c) Achim Bunz
Bayreuth Baroque: Max Emanuel Cencic und Franco Fagioli in Carlo il Calvo (c) falk von traubenberg
Bayreuth Baroque:Max Emanuel Cencic im Markgraeflichen Opernhaus (c) Lukasz Rajchert

Nehmen Sie Kontakt mit Ophelias Culture PR auf

Sie wollen mehr Informationen oder haben Interesse an unseren Leistungen ?

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
OPHELIAS Culture PR
Johannisplatz 3a
D - 81667 München