Thomas Larcher

Zeitgenössische Musik | Komponist

Thomas Larcher gilt als eine der bedeutendsten und zugleich interessantesten Stimmen unter den zeitgenössischen Komponisten. Sein Œuvre umfasst Stücke für kammermusikalische Besetzungen, mehrere Instrumentalkonzerte sowie Werke für großes Orchester, wie die drei Symphonien „Alle Tage“ für Bariton und Orchester, „Kenotaph“ und „A Line above the Sky“. Sein erstes Opernwerk, „Das Jagdgewehr“, wurde bei den Bregenzer Festspielen 2018 uraufgeführt.

Ophelias PR ist seit mehreren Jahren regelmäßig engagiert, wichtige Projekte im deutschsprachigen Raum zu begleiten.

Thomas Larcher gilt als eine der bedeutendsten und zugleich interessantesten Stimmen unter den zeitgenössischen Komponisten. Sein Œuvre umfasst Stücke für kammermusikalische Besetzungen, mehrere Instrumentalkonzerte sowie Werke für großes Orchester, wie die drei Symphonien „Alle Tage“ für Bariton und Orchester, „Kenotaph“ und „A Line above the Sky“. Sein erstes Opernwerk, „Das Jagdgewehr“, wurde bei den Bregenzer Festspielen 2018 uraufgeführt.

Ophelias PR ist seit mehreren Jahren regelmäßig engagiert, wichtige Projekte im deutschsprachigen Raum zu begleiten.

Aktuelle Anlässe sind sein im November 2021 beim Label Ondine erschienenes Album mit seiner Symphonie Nr. 2 Kenotaph (2015-16) und Die Nacht der Verlorenen (2008) – eingespielt mit dem Finnish Radio Symphony Orchestra und dem Bariton Andrè Schuen unter der Leitung von Hannu Lintu und sein Komponistendebut bei den Berliner Philharmonikern am 2., 3. und 4. Dezember mit seinem 2020-21 komponierten Klavierkonzert, gespielt von Kirill Gerstein unter der Leitung von Semyon Bychkov.

Thomas Larcher ist derzeit Composer in Residence am Concertgebouw. Zuvor war er Composer in Residence am Wiener Konzerthaus, beim Mozarteum Orchester, beim BBC Symphony Orchestra und bei zahlreichen Festivals wie Bregenz, Aldeburgh, Davos, Heimbach, Risor, Mondsee und Bantry. Er gewann zahlreiche Preise darunter 2012 den internationalen Preis beim British Composer Award, den Ernst-Krenek-Preis der Stadt Wien und den Prix de Composition Musicale der Fondation Prince Pierre (Monaco) (2018) sowie den Großen Österreichischen Staatspreis (2019).

Mehr lesen

Online Präsenz

Pressemeldungen

  • Album-Release: Thomas Larchers Symphonie Nr. 2 Kenotaph und Die Nacht der Verlorenen -12.11.2021   

Alben

Symphony No. 2 "Kenotaph", Die Nacht der Verlorene

Nehmen Sie Kontakt mit Ophelias Culture PR auf

Sie wollen mehr Informationen oder haben Interesse an unseren Leistungen ?

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
OPHELIAS Culture PR
Johannisplatz 3a
D - 81667 München