Köthener Bachfesttage

Festival | Barock | Konzertdesign

Die Köthener Bachfesttage sind eines der drei wichtigsten Bach-Festivals in Deutschland. Aus bescheidenen Anfängen im Jahr 1967 hat sich ein Festival entwickelt, zu dem alle zwei Jahre Bachliebhaber aus der ganzen Welt nach Köthen pilgern. Die Köthener Bachfesttage zeichnen das Bild des jungen Komponisten Johann Sebastian Bach und seiner sehr produktiven Jahre in Köthen nach. 2016 wurde es erstmalig von dem Berliner Konzertdesigner Folkert Uhde gestaltet. Im gleichen Jahr gründete sich das BachCollektiv, das unter der künstlerischen Leitung der Geigerin Midori Seiler in und für Köthen musikalische Programme entwickelt. Für das Festival entwickelt Intendant und Künstlerische Leiter Uhde eigene und ungewöhnliche Konzertformate, die in der ganzen Stadt stattfinden.  

Ophelias Culture PR trägt mit regionaler und überregionaler Pressearbeit zu einer besseren nationalen und internationalen Wahrnehmung der Köthener Bachfesttage bei. Klassische Pressearbeit und die Organisation von Pressereisen sollen die Köthener Bachfesttage und ihre Programmvielfalt sichtbar machen.

Die Köthener Bachfesttage sind eines der drei wichtigsten Bach-Festivals in Deutschland. Aus bescheidenen Anfängen im Jahr 1967 hat sich ein Festival entwickelt, zu dem alle zwei Jahre Bachliebhaber aus der ganzen Welt nach Köthen pilgern. Die Köthener Bachfesttage zeichnen das Bild des jungen Komponisten Johann Sebastian Bach und seiner sehr produktiven Jahre in Köthen nach. 2016 wurde es erstmalig von dem Berliner Konzertdesigner Folkert Uhde gestaltet. Im gleichen Jahr gründete sich das BachCollektiv, das unter der künstlerischen Leitung der Geigerin Midori Seiler in und für Köthen musikalische Programme entwickelt. Für das Festival entwickelt Intendant und Künstlerische Leiter Uhde eigene und ungewöhnliche Konzertformate, die in der ganzen Stadt stattfinden.  

Ophelias Culture PR trägt mit regionaler und überregionaler Pressearbeit zu einer besseren nationalen und internationalen Wahrnehmung der Köthener Bachfesttage bei. Klassische Pressearbeit und die Organisation von Pressereisen sollen die Köthener Bachfesttage und ihre Programmvielfalt sichtbar machen.

Mit einem umfangreichen Programm und großer Experimentierfreude bewegen sich die Köthener Bachfesttage am Übergang zwischen Traditionsbewusstsein und neugierigem Blick auf zeitgenössische Präsentationsformen für Musikliebhaber von Klassik bis Elektro. Mittlerweile fast traditionell gibt es in Köthen ausschließlich eigens für und in Köthen entwickelte exklusive Projekte. Wichtige Austragungsorte der Köthener Bachfeststage sind das Köthener Renaissance Schloss und die St. Agnuskirche.

Das BachCollektiv ist dabei als »Orchestra in Residence« dem Vorbild der Köthener Hofkapelle zu Bachs Zeit nachempfunden. Zu den Künstlern, die regelmäßig in Köthen musizieren, gehören Alte-Musikspezialisten wie Christiane Schornsheim, Valer Sabadus, Hille Perl und viele andere.  Langjährige Partner der Köthener Bachfesttage sind der mdr und Deutschlandfunk.

Im Jahr 2021 findet im Zeitraum vom 27. bis 31. Oktober der 12. Bach-Wettbewerb für junge Pianist*innen in Köthen statt. Die nächsten Köthener Bachfesttage sind geplant für 28. August bis 04. September 2022.

Mehr lesen

Online Präsenz

Pressemeldungen

  • 07.09.2021: Das Köthener TRAFO-Projekt und das Programm TRAFO   
  • 21.03.2021: Köthener Bachfesttage feiern Bach 336. mit Hausmusik   

Fotoarchiv

Koethener Bachfesttage: Bachkollektiv (c) Fot- Fritzsche Koethen
Koethener Bachfesttage (c) Folkert Uhde
Koethener Bachfesttage (c) Henner Fritzsche
Koethener Bachfesttage (c) Henner Fritzsche
Koethener Bachfesttage (c) Foto-Fritzsche Koethen
Koethener Bachfesttage (c) Foto-Fritzsche Koethen
Koethener Bachfesttage: Schlossbruecke (c) Folkert Uhde

Nehmen Sie Kontakt mit Ophelias Culture PR auf

Sie wollen mehr Informationen oder haben Interesse an unseren Leistungen ?

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
OPHELIAS Culture PR
Johannisplatz 3a
D - 81667 München