Julia Bullock

Spirituals | Amerika | Sängerin

Julia Bullock ist eine amerikanische, klassisch ausgebildete Sängerin, die vielfältige künstlerische Fähigkeiten mit forschendem Intellekt und souveräner Bühnenpräsenz kombiniert. Sie wurde bereits mehrfach als Haupt-Act für Bühnenproduktionen und Konzerte an herausragenden Institutionen zeitgenössischer Kunst rund um den Globus gebucht. Die klassisch ausgebildete Sängerin veröffentlicht am 02. Dezember 2022 ihr Solo-Debütalbum „Walking In The Dark“. Auf dem Album lässt Bullock sich vom Londoner Philharmonia Orchestra flankieren, das für Samuel Barbers „Knoxville: Summer Of 1915“ und eine Arie aus John Adams' „El Niño“ von Christian Reif dirigiert wird. Mit Reif am Piano, führt sie zudem ein traditionelles Spiritual und Songs von Oscar Brown Jr., Billy Taylor und Sandy Denny auf. Der Albumtitel entstammt den Lyrics des Connie Converse-Songs „One By One“.

Ophelais Culture PR unterstützt Julia Bullock bei der Pressearbeit für ihr Debütalbum mit dem Ziel, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern.

 

Julia Bullock ist eine amerikanische, klassisch ausgebildete Sängerin, die vielfältige künstlerische Fähigkeiten mit forschendem Intellekt und souveräner Bühnenpräsenz kombiniert. Sie wurde bereits mehrfach als Haupt-Act für Bühnenproduktionen und Konzerte an herausragenden Institutionen zeitgenössischer Kunst rund um den Globus gebucht. Die klassisch ausgebildete Sängerin veröffentlicht am 02. Dezember 2022 ihr Solo-Debütalbum „Walking In The Dark“. Auf dem Album lässt Bullock sich vom Londoner Philharmonia Orchestra flankieren, das für Samuel Barbers „Knoxville: Summer Of 1915“ und eine Arie aus John Adams' „El Niño“ von Christian Reif dirigiert wird. Mit Reif am Piano, führt sie zudem ein traditionelles Spiritual und Songs von Oscar Brown Jr., Billy Taylor und Sandy Denny auf. Der Albumtitel entstammt den Lyrics des Connie Converse-Songs „One By One“.

Ophelais Culture PR unterstützt Julia Bullock bei der Pressearbeit für ihr Debütalbum mit dem Ziel, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern.

Über das vielfältige Repertoire des Albums sagt sie: „Die enthaltene Musik und Poesie haben zu meiner Entwicklung als Sängerin beigetragen. Über die Jahre kam ich immer wieder mit neuen Betrachtungsweisen, Bearbeitungen und Neueinschätzungen auf dieses Material zurück. Das ist der Grund dafür, warum ich die Songs als „klassische“ Klassiker bezeichne. Sie umfassen Traditionen unterschiedlicher Kulturen und lassen die Verschiedenheiten von Ausdruck, Gedanken und Erfahrungen hochleben.“
Als vielgefragte, innovative Kuratorin, wird sie regelmäßig für Kunstprogramme von Museen und Schulen engagiert. Zu ihren bedeutendsten Posten zählten in diesem Kontext bislang Gemeinschaftsarbeiten mit Esa-Pekka Salonen für die San Francisco Symphony. Zwischen 2020 und 2022 war sie Residenzkünstlerin an der Londoner Guildhall School. Dieselbe Stellung hatte sie während der Saison 2019/2020 an der San Francisco Smyphony, und 2018/2019 am New Yorker Metropolitan Museum of Art inne.
Sie ist zudem eine gewichtige Stimme des sozialen Engagements und der demokratischen Bürgerbeteiligung. Vanity Fair hob hervor, wie „jung, höchst erfolgreich und politisch engagiert“ Julia Bullock ist. „Sie hat die Fähigkeit, jede Note, die sie singt, mit Sinn für Anmut und Dringlichkeit zu versehen, was ihren Auftritten sowohl Momentaufnahmen-Charakter als auch beeindruckende Zeitlosigkeit verleiht.“ 2021 wurde sie von Musical America als Künstlerin des Jahres und Repräsentantin des Wandels ausgezeichnet. Im Dezember 2020 gab sie ein spezielles (Heim-) Quarantäne-Online-Konzert im Rahmen der „Tiny Desk“-Live-Reihe von NPR Music. Tom Huizenga von NPR charakterisierte den Auftritt als „eine der transzendentalsten musikalischen Erfahrungen, die ich je machen durfte.“
Julia Bullock wurde in St. Louis, Missouri, geboren, wo sie während ihrer High School-Zeit eine Künstlerausbildung am dortigen Opera Theatre durchlief. Ihren Bachelor erlangte sie an der Eastman School of Music. Ihren Masterabschluss erreichte sie nach ihrer Teilnahme am Graduate Vocal Arts-Programm des Bard Colleges und ihrem Kunst-Diplom an der New Yorker Juilliard School. Dort lernte sie auch ihren Ehemann, den Dirigenten Christian Reif kennen, mit dem sie nunmehr in München zusammenlebt.

Mehr lesen

Online Präsenz

Pressemeldungen

  • 02.11.2022: Julia Bullock - "Walking In the Dark"   

Fotoarchiv

Alben

Nehmen Sie Kontakt mit Ophelias Culture PR auf

Sie wollen mehr Informationen oder haben Interesse an unseren Leistungen ?

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
OPHELIAS Culture PR
Johannisplatz 3a
D - 81667 München