Aktuelle Projekte

Jörg Halubek

Jörg Halubek, Dirigent und „Maestro al Cembalo“ des Barockorchesters „il Gusto Barocco“ erfährt diese Saison große Beachtung mit Monteverdis „Marienvesper“ am Nationaltheater Mannheim und „Anfang und Ende – B.A.C.H.⁶¹“ an der Staatsoper Kassel. Im März 2019 debütiert der Experte für Alte Musik an der Komischen Oper Berlin mit Georg Friedrich Händels „Poros“. Und auch als Interpret macht er diese Saison auf sich aufmerksam. „Il Gusto Barocco“ ist als Festivalorchester zur Bachwoche Ansbach 2019 eingeladen und er veröffentlicht den ersten Teil seiner Gesamteinspielung der Orgelwerke J. S. Bachs auf Originalinstrumenten.

Foto: Daniele Caminiti

 

Weitere Informationen:

www.halubek.com

Zurück