News

Das Royal Ballet zeigt drei zeitgenössische Ballette live im Kino

Christopher Wheeldons „Within the Golden Hour“, eine Weltpremiere von Sidi Larbi Cherkaoui und das mit dem Olivier Award ausgezeichnete „Flight Pattern“ von Crystal Pite bilden ein spektakuläres Ensemble zeitgenössischen Balletts, das am Donnerstag, 16. Mai, live im Kino übertragen wird.

 
 
Mit den drei zeitgenössischen Werken zeigt das Royal Ballet dem Kinopublikum neue Perspektiven auf die vielfältigen Facetten der Kompanie. Im Zentrum von Wheeldons „Within the Golden Hour“, das vom Wechsel der Jahreszeiten inspiriert ist, stehen drei Pas de Deux. Es folgt eine Uraufführung des renommierten belgischen Choreographen Sidi Larbi Cherkaoui. Der Abend endet mit Crystal Pites „Flight Pattern“, der Reflexion des Choreografen über die Flüchtlingskrise, mit 36 Tänzern, die sich gemeinsam mit der Musik von Góreckis „Symphony of Sorrowful Songs“ bewegen.

 


Die Triple Bill des Royal Ballet (Within the Golden Hour/New Sidi Larbi Cherkaoui/Flight Pattern) wird am Donnerstag, 16. Mai um 20.15 Uhr live übertragen. Viele Kinos zeigen die Übertragung auch als Aufzeichnung in den Wochen danach. Mehr Informationen zu Terminen und teilnehmenden Kinos unter www.rohkinotickets.de.

 
 
Die Kinoübertragungen des Royal Opera House bieten dem Publikum die besten Plätze im Haus. Dazu gehören exklusive Hintergründe, Backstage-Interviews und detaillierte Nahaufnahmen der Interpreten. Das Royal Opera House feiert im Jahr 2018 das 10-jährige Bestehen seiner Kino-Live-Übertragungen, mit denen es den Weg bereitete, hochkarätige Opern- und Ballett-Aufführungen Zuschauern in der ganzen Welt nahe zu bringen. 2017/18 war mit mehr als einer Million verkaufter Tickets weltweit, davon fast 100.000 in Deutschland und Österreich, die bisher erfolgreichste Kino-Saison des Royal Opera House.
Pressefotos hier

 

Zurück