Aktuelle Projekte

Montforter Zwischentöne

Seit Januar 2015 setzt das neue Kongress- und Kulturzentrum „Montforthaus“ im österreichischen Feldkirch neue Zeichen. Mit den „Montforter Zwischentönen“ unter der künstlerischen Leitung von Folkert Uhde und Hans-Joachim Gögl werden dreimal im Jahr musikalische Schwerpunkte gesetzt. Sie umfassen rund 15 Einzelveranstaltungen: vom kleinen Salon-Dialog bis hin zum großen Orchesterkonzert. Die „Montforter Zwischentöne“ sind ein deutliches Signal, dass Neues in Feldkirch seinen Platz hat. Musik wird in außergewöhnlichen Formaten mit Literatur und Wissenschaft kombiniert, Klassik trifft auf Pop, Elektronik und Neue Musik. Die Formate dieser Reihe sind allesamt neu entwickelt worden. Sie wurden exklusiv für die „Montforter Zwischentöne“ produziert und werden hier zum ersten Mal aufgeführt. Zu den Künstlern zählen u.a. Hille Perl, Lee Santana, das Symphonieorchester Vorarlberg und zahlreiche regionale Künstler.

 

Foto: Dietmar Mathis

Weitere Informationen:

www.montforter-zwischentoene.at

 

Zurück