Aktuelle Projekte

Yulianna Avdeeva

Yulianna Avdeeva, Gewinnerin des Internationalen Chopin-Wettbewerbs 2010, besticht durch intensive Musikalität und emotionale Tiefe, kombiniert mit brillanter Technik und intellektuellem Scharfsinn.

Weiterlesen …

Barcelona Obertura

Barcelona zählt zu den spannendsten Kulturstädten der iberischen Halbinsel und verzaubert seine Besucher mit einem vielfältigen Angebot. Unter dem Titel „Barcelona Obertura – Classic and Lyric“ haben sich nun die führenden Institutionen klassischer Musik in Barcelona vereinigt.

Weiterlesen …

Max Emanuel Cencic

Max Emanuel Cencic ist einer der weltweit faszinierendsten und vielfältigsten Künstler, der sich für die Wiederentdeckung und Aufführung der Musik des 18. Jahrhunderts einsetzt. Der Countertenor leitet zudem seine eigene Produktionsfirma und tritt immer häufiger auch als Regisseur in Erscheinung.

Weiterlesen …

Concerto Copenhagen

Concerto Copenhagen ist Skandinaviens bekanntestes und weltweit eines der innovativsten Barockensembles.

Weiterlesen …

Concerto Köln

Concerto Köln heißt 30 Jahre Entdeckerfreude pur, zahlreiche, hervorragend besprochene CD-Einspielungen und viele hochkarätige Auszeichnungen wie der „Midem Classical Award“, der „Grammy“ oder der „Diapason d‘Or“.

Weiterlesen …

Ensemble Modern

2020 feiert das Ensemble Modern sein 40-jähriges Jubiläum und ist damit das älteste deutsche Ensemble, das sich ausschließlich zeitgenössischer Musik des 20. und 21. Jahrhunderts widmet.

Weiterlesen …

News

CD-Neuveröffentlichung: Spark – Die klassische Band „On The Dancefloor“ – Berlin Classics EDEL 25. Mai 2018

Wo gefeiert wird, gehört der Tanz dazu. Das war an den Königshäusern und in den Gasthöfen des 18. Jahrhunderts nicht anders als es heute in den Technotempeln der Neuzeit ist. Genau um diesen weiten Spagat geht es dem Ensemble Spark auf seinem aktuellen Album „On the Dancefloor“.

Weiterlesen …

Max Emanuel Cencic gibt Schweizer Regiedebüt in Rossinis„La donna del Lago“, Lausanne Malcolm erstmals von einem Countertenor gesungen

Am 22. April gibt Max Emanuel Cencic mit der Produktion von Rossinis „La donna del Lago“ an der Oper Lausanne sein Schweizer Regiedebüt. Gleichzeitig steht er als Malcolm auf der Bühne, womit die Rolle erstmals überhaupt von einem Countertenor gesungen wird und nicht wie üblicherweise von einer Mezzosopranistin.

Weiterlesen …

Gesamtprogramm der Herrenchiemsee Festspiele 2018 unter dem Motto „Europa!“ (17.–29. Juli) steht fest

München, 17. April 2018. Die Herrenchiemsee Festspiele 2018 laden unter dem Motto „Europa!“ wieder zu hochkarätigen Konzerten in dem einzigartigen Ambiente auf der Herren- und Fraueninsel im Chiemsee ein.

Weiterlesen …

Der internationale Nachwuchswettbewerb „göttingen händel competition“ geht in die zweite Saison

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr startet die „göttingen händel competition“ der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen, Teil des EU-geförderten Stipendiatenprogramms „eeemerging“, in die zweite Saison.

Weiterlesen …

CD- und DVD-Neuveröffentlichung: Francesco Piemontesi spielt Solo-Werke von Franz Liszt

Francesco Piemontesi widmet sich auf seinem neuen Album Solo-Klavierwerken von Franz Liszt. Beim Label Orfeo hat er „Première Année“ aus den „Années de pèlerinage“ sowie die zweite der „Deux Légendes“ aufgenommen. Der Dokumentarfilm von Bruno Monaingeon gibt zusätzlich Einblicke in Francesco Piemontesis Auseinandersetzung mit Liszt.

Weiterlesen …