News

Franco Fagioli mit neuem Album

„Veni, Vidi, Vinci“ wird das neue Soloalbum von Franco Fagioli heißen, das im Mai 2020 bei der Deutschen Grammophon erscheinen wird. Der argentinische Countertenor erweckt darauf die spätbarocken Meisterwerke Leonardo Vincis zu neuem Leben. Nach den beiden Vorgängeralben, die sich Rossini und Händel widmeten, singt er diesmal ein virtuoses Arienprogramm des großen Pioniers der neapolitanischen Oper, Leonardo Vinci.

 

Die Auswahl der Arien zeigt die Kunst eines Komponisten, dessen Musik das Publikum des 18. Jahrhunderts faszinierte und mit ihrer Virtuosität und Ausdruckskraft bis heute tiefe Emotionen hervorruft. Das Album enthält sieben Weltersteinspielungen, die speziell für diese Veröffentlichung ausgegraben wurden. Musikalischer Partner ist das Ensemble Il Pomo d'Oro mit seiner Konzertmeisterin Zefira Valova. Der große argentinische Countertenor sorgte bereits mit zwei Gesamteinspielungen von Vinci, nämlich Artarserse (2012, Virgin / Erato) und Catone in Utica (2015), für Aufsehen.

 

Mehr zu Franco Fagioli hier und bei

Zurück